Wie dimmen und regeln wir die Heizungen?

Steuerung / Raumthermostate:

 

Zum optimalen Einsatz Eurer neuen Nano Infrarotheizung können diverse Komponenten von einfachen Raumthermostaten, bis hin zur individuell erstellten Heizprogrammen eingesetzt werden. Wir bieten Euch ab sofort die Erste und Einzige speziell auf die Nano-Infrarotheizungen programmierte, dimmbare Heizungssteuerung an. Ihr steuert Euer SmartHome System einfach via PC und / oder App per Handy. Sogar eine per GPS gesteuerte Regelung, die genau weiß wann Ihr wieder zu Hause seid oder Euch vom Haus entfernt, ist möglich. Diese regelt dann nach Euren Wünschen die Temperatur eigenständig auf z.B. 18 Grad Celsius herunter.

 

Hier sind Euren Wünschen und Anforderungen kaum Grenzen gesetzt.  Jede Bedarfszone kann somit eine eigenständige Regelung bekommen!

 

Alles beginnt mit einer eigenständigen WLAN Versorgung für Eure Heiz-  / Steuerungssystheme, der "CloudBox"!

 

Über eine App können dann die gewünschten Produkte separat angesteuert werden und die Heizung gedimmt oder über Raumthermostate die gewünschte Temperatur  eingestellt werden. Selbstverständlich lässt sich das System dann auch erweitern auf Lichtsteuerung, Jalousien, Alarmanlagen, Kameras etc.

 

Wir beraten hierzu gerne und erstellen mit unserem Kooperationspartner entsprechende Lösungen nach Euren Wünschen!

 

 

Kontrolle über das Logbuch

Die Heizungssteuerung ist ab Januar 2015 in Betrieb und hat uns selbst überrascht!

 

Wir hatten bisher zwar gewusst, dass sich die Nano-Infrarotheizungen aufgrund der Raumthermostaten nach Aufheizung des Baukörpers abschalten, aber durch den Einsatz der Dimmer wissen wir nun, dass die Heizung mit nur 20 % der Heizleistung (in diesem Fall eine 310 Watt Heizleistung für 20 qm) die gewünschte Raumtemperatur wieder erreicht. Das Logbuch hat weiterhin bei einer Außentemperatur von knapp über 0 Grad Celsius gezeigt, dass die Heizung in 24 Std. so nur 4 x für ca. 1, 5 Std. mit 20 % und 1 x für 1,0 Std. mit 33 % Heizleistung gelaufen hat.

 

Wenn wir dies nun wiederum  auf die Kosten umrechnen, dann haben wir in 24 Std. bei 0 Grad Celsius einen Verbrauch von 4 x 93 Watt und 1 x 102 Watt geschaltete Leistung / Tag. Dies entspricht somit rund 475 Watt / Tag, also rund 0,14 Cent. Bei gleichen Bedingungen haben wir für den 20 qm großen Raum also Heizkosten von nur 4,20 € im Monat! 


Durch das Logbuch habt Ihr somit die volle Kostenkontrolle über den Verbrauch und Leistung Eurer Nano-Infrarotheizung!

Wenn Ihr Euch eurem Haus oder Wohnung nähert, wird z. B. die Heizung. Außenbeleuchtung oder Dielenbeleuchtung eingeschaltet! Ganz automatisch über das GPS - Signal Eures Handys. Individuell auf Eure Wünsche eingestellt!

 

Die App auf Ihrem I Phone oder Android SmartPhone erkennt, wenn Ihr nach Hause kommt und schaltet hinterlegte Aktionen. Verschiedene Ereignise für das Einschalten eines Gerätes können hinterlegt werden.

 

Die speziell für die Nano-Infrarotheizungen programmierte Steuerung passt sich mit verschiedenen Heizstufen selbständig an, um schnellstmöglich die gewünschte Raumtemperatur zu erreichen.

 

Kontakt:                                   

Tel: 05407 81 666 98

Fax: 05407 81 666 97

Mobil: 0171 22 33 666

 

 

OSNATECH GmbH

Gewerbepark 18

49143 Bissendorf

Mail: 

voss@nano-heat.de

 

Zertifizierter Sachverständiger für

Infrarotheizungen (DGSV)

 

Fachberater für energieeffizientes Bauen und Sanieren (HWK Osnabrück)

 

Nano Heat GmbH auf Heizungsfinder.de
Nano Heat auf Heizungsfinder.de


DGSV - Deutscher Gutachter und Sachverständigen Verband